CNAP® Technologie

Komplette Hämodynamik mittels Fingersensor

NICHT-INVASIVE UND KONTINUIERLICHE HÄMODYNAMISCHE PARAMETER

Basierend auf einem einfach zu bedienenden Doppel-Fingersensor liefert die CNAP®-Technologie einen vollständigen Satz nicht-invasiv gemessener, kontinuierlicher Patientensignale und hämodynamischer Parameter:

non-invasive

Nicht-invasiv

Kontinuierliche und nicht-invasive in Echtzeit gemessene Daten ohne Risiko oder Belastung für den Patienten.

click

Einfache Anwendung

Durch das rasche und einfache Set-Up des einzigartigen CNAP® Fingersensors ist das Gerät in 1,5 Minuten zum Einsatz bereit.
easy-to-use

Zuverlässig & bewährt

Mehr als 1.000 Publikationen bestätigen CNAP® als populärste Methode zur kontinuierlichen, nicht-invasiven hämodynamischen Messung.

Trusted_Flati

Etabliert

Mehr als 5.500 Kunden weltweit und führende globale Partner vertrauen auf unsere 20-jährige Erfahrung.

VOLLSTÄNDIGES HÄMODYNAMISCHES BILD

Unsere CNAP® -Technologie liefert Ihnen den kompletten hämodynamischen Parametersatz nicht-invasiv: kontinuierlichen Blutdruck, erweiterte Hämodynamik und dynamische Flüssigkeitsparameter.
CNAP HD Blutdruckmessung

Kontinuierlicher Blutdruck

Die Blutdruckmessung mit CNAP® wird nicht-invasiv an den Fingern des Patienten mithilfe des einzigartigen CNAP® Fingersensors durchgeführt. Die kontinuierliche Blutdruckmessung ermöglicht die Erkennung von raschen Blutdruckänderungen, die von der intermittierenden NBP-Oberarmmessung oft nicht oder verspätet erkannt oder versäumt werden. (1)   “Continuous non-invasive AP measurement facilitates detecting hemodynamic instability more rapidly and therefore may improve patient safety”.  (1)

Referenzen:

(1) Nicklas JY, et al. Continuous noninvasive arterial blood pressure monitoring using the vascular unloading technology during complex gastrointestinal endoscopy: a prospective observational study. J Clin Monit Comput. 2019 Feb;33(1):25-30. doi: 10.1007/s10877-018-0131-6. Epub 2018 Mar 20. PMID: 29556885.

(2) Frith J, Bashir AS, Newton JL. The duration of the orthostatic blood pressure drop is predictive of death. 2016 Apr;109(4):231-5. doi: 10.1093/qjmed/hcv126. Epub 2015 Jul 9. PMID: 26163077.

(3) Cieslak M,et al. Quantifying rapid changes in cardiovascular state with a moving ensemble average. 2018 Apr;55(4). doi: 10.1111/psyp.13018. Epub 2017 Oct 3. PMID: 2897267

CNAP HD Herzzeitvolumen

Nicht-invasive Messung des Herzzeitvolumens und erweiterter Hämodynamik

Der nicht-invasive CNAP® Fingersensor ermöglicht eine genaue(1) und sofortige Rückmeldung über den hämodynamischen und kardiovaskulären Status im perioperativen Bereich zur Unterstützung der therapeutischen Entscheidungsfindung, zur Quantifizierung der hämodynamischen Reaktion bei orthostatischen und autonomen Funktionstests (Kipptisch, aktives Stehen, Valsalva etc.)(2) oder zur Verfolgung der kardiovaskulären Reaktion auf autonome Funktionstests und Stimuli. (3)

Referenzen:

(1) Wagner JY, et al. A comparison of volume clamp method-based continuous noninvasive cardiac output (CNCO) measurement versus intermittent pulmonary artery thermodilution in postoperative cardiothoracic surgery patients. J Clin Monit Comput. 2018 Apr;32(2):235-244. doi: 10.1007/s10877-017-0027-x. Epub 2017 May 24. PMID: 28540614.

(2) Buszko, K., et al. (2018). The complexity of hemodynamic response to the tilt test with and without nitroglycerine provocation in patients with vasovagal syncope. Scientific Reports, 8(1), 14554.

(3) Cieslak M, et al. Quantifying rapid changes in cardiovascular state with a moving ensemble average. Psychophysiology. 2018 Apr;55(4). doi: 10.1111/psyp.13018. Epub 2017 Oct 3. PMID: 28972674

CNAP HD Pulsddruckvariation

Nicht-invasive Messung von Pulsdruckvariation und Schlagvolumenvariation

PPV und SVV sind dynamische Flüssigkeitsparameter, die ein individualisiertes intraoperatives Flüssigkeitsmanagement ermöglichen und das medizinische Fachpersonal bei fundierten Therapieentscheidungen(1,2) im Zuge der „Enhanced Surgical Recovery“ und bei zielgerichtetem Flüssigkeitsmanagement unterstützen, um postoperative Komplikationen zu minimieren(3,4).

Referenzen:

(1) Benes, J et al. Fluid management guided by a CNAP device is associated with decreased postoperative morbidity after total knee and hip replacement.BMC Anesthesiology, 15(1), 148.(2015)

(2) Renner J, et al. Non-invasive assessment of fluid responsiveness using CNAP™ technology is interchangeable with invasive arterial measurements during major open abdominal surgery. Br J Anaesth. 2017 Jan;118(1):58-67. doi: 10.1093/bja/aew399. PMID: 28039242.

(3) Michard, F., Biais, M., Lobo, S. M., & Futier, E. (2019). Perioperative Hemodynamic Management 4.0. Best Practice & Research Clinical Anaesthesiology

(4) Nicklas JY, et al. Personalised haemodynamic management targeting baseline cardiac index in high-risk patients undergoing major abdominal surgery: a randomised single-centre clinical trial. Br J Anaesth. 2020 Aug;125(2):122-132. doi: 10.1016/j.bja.2020.04.094. PMID: 32711724.

UNSERE PRODUKTE MIT INTEGRIERTER CNAP® TECHNOLOGIE

Sie erhalten ein vollständiges hämodynamisches Bild auf Basis unserer CNAP®-Technologie: nicht-invasive, kontinuierliche Blutdruckmessung, erweiterte Hämodynamik und dynamische Flüssigkeitsparameter.

Nicht-invasive, kontinuierliche Überwachung von Blutdruck und erweiterter Hämodynamik bei Operationen mit moderatem oder geringem Risiko.

Neue Standards für autonome Funktionstests und Synkopenabklärung.

Die hämodynamische Messung ist jetzt noch einfacher – Integration oder mittels Schnittstelle.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter!